Previous
HSM Aktenvernichter bei offITs GmbH in Regensburg

04.09.2011

Vernichten statt wegwerfen

Wichtige Informationen zum Thema Datenschutz.

29.12.2015

Bürobedarf: Zum neuen Online Shop

Über 23.500 Artikel rund um Ihr Büro: Vom TopSeller bis zum Bestellartikel - wir liefern es!

Next

News & Events

Service & Support

Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung, im Rahmen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), aktualisiert wurde. Wir bitten Sie, die nachfolgenden Änderungen zu beachten.
Datenschutzerklärung
Nachfolgend möchten wie Sie über den Datenschutz auf unseren Webseiten sowie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Weiterhin möchten wir Sie über die ihnen zustehenden Rechte aufklären. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für uns.
Verantwortlicher für den Datenschutz / verarbeitende Stelle ist:
offITs GmbH
Johann-Hösl-Str. 5
93053 Regensburg
 
Geschäftsführer Peter Pangerl und Alois Schmid
 
Tel.: +49 (941) 69 8 79-0
Fax: +49 (941) 69 8 79-79
E-Mail: info(at)offits.net 
 
www.offits.net
Externer Datenschutzbeauftragter
RA Markus v. Hohenhau
e-Data Protection GmbH
Dachauplatz 8
93047 Regensburg
 
Bei Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren oben benannten Datenschutzbeauftragten oder schreiben Sie uns an datenschutz(at)dasganzebuero.de 
 
Aufruf der Webseiten – Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung
Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Nachfolgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver verarbeitet:
die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde – Referrer URL der Name der Datei das Datum und die Uhrzeit der Anfrage eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers / Browserversion und Betriebssystem IP-Adresse des anfragenden Rechners Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)Übertragene Datenmenge Aus technischen Gründen (Aufruf der Webseite) werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens 30 Tagen werden die IP-Adresse gelöscht bzw. anonymisiert. Die Daten werden ausschließlich zu internen statistischen Zwecken ausgewertet und lassen für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Gewährleistung eines ordnungsgemäßen und reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Webseite,Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
 
Sie können die Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
 
Als personenbezogene Daten gelten Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Diese Daten werden nur erhoben, genutzt und ggf. weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt.
Erbringung kostenpflichtiger Leistungen
 
Zum Zweck der Erbringung kostenpflichtiger Leistungen, fragen wir zusätzliche Daten ab. Das gilt z. B. für die Angaben zur Zahlung oder der Adressdaten. Damit die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung gewährleistet ist, arbeiten wir mit dem Verschlüsselungsverfahren (etwa SSL) über https, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
 
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Daten bei Verwendung unseres Kontaktformulars
Wenn Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht senden, ergeben sich die Pflichtfelder aus dem jeweiligen Formular.
Anstatt Ihres richtigen Namens können Sie hier auch ein Pseudonym verwenden. Die Eingabe einer E-Mail Adresse ist notwendig, um uns zu ermöglichen, mit Ihnen per E-Mail in Kontakt treten zu können. 
Wir verwenden diese Daten zu keinen anderen Zwecken als zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, bzw. bei Anfragen nach Produkten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen. Wir geben die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten nicht an Dritte weiter oder verwenden diese Daten zu keinen anderen Zwecken als zur Beantwortung Ihrer Anfrage.
Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers sowie unsere Antwort gespeichert. Die in diesem Zusammenhang freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten dienen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und zur Klärung möglicher Anschlussfragen.
 
Cookies
 
Um den Besuch unserer Website für Sie attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten, IP-Adresswerte sowie Betriebssystem. Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Nach Ende Ihrer Browser-Sitzung werden nachfolgende Cookies wieder gelöscht (Session-Cookies).
 
Eingesetzte Session Cookies: fe_typo_user und PHPSESSID
Cookie Zweck: Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei
Quelle: offits.net
Typ: HTTP
Ablauf Session
 
Wir arbeiten u. U. mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden bei Ihrem Besuch unserer Webseite, auch ggf. Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wenn dies der Fall ist, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und deren Umfang innerhalb der nachstehenden Absätze gesondert informiert.
 
Cookies dienen u. a. dazu, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern sowie die korrekte Darstellung der Webseite zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.
 
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Jeder Browser verwaltet die Cookie-Einstellungen anders. Wie Sie Cookies deaktivieren können oder Einstellungen ändern können ist in den Hilfemenüs Ihres Browsers beschrieben (siehe auch Technikhinweise am Ende dieser Datenschutzerklärung). Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies zu nutzen. Wir weisen darauf hin, dass bei Deaktivierung von Cookies unsere Webseite ggf. nur eingeschränkt nutzbar und in ihrer Funktionalität eingeschränkt sein kann.
Newsletter
 
Wir versenden unseren Newsletter mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit ausdrücklicher Einwilligung der Empfänger nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d. h. Sie erhalten nach der Anmeldung zu unserem Newsletter eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich kein Dritter mit Ihrer E-Mailadresse anmelden kann.
Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.
Um sich für unseren Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Adresse anzugeben. Diese Angaben sind freiwillig und dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Sie können auch ein Pseudonym verwenden.
Ihre E-Mai-Adresse bleibt bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Newsletter-Abmeldung ist jederzeit für die Zukunft möglich, indem Sie im Newsletter den Link am Ende eines jeden Newsletters „Newsletter abbestellen“ anklicken und die dann beschriebenen Schritte ausführen, oder Sie schreiben uns eine kurze E-Mail an marketing(at)dasganzebuero.de 
Die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer an Informationen über unsere Produkte entspricht.
Wir weisen Sie weiter darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
 
Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Wir behalten und vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift, welche Sie uns im Rahmen von Bestellungen mitgeteilt haben, für eigene Werbezwecke zu nutzen, z. B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
 
 
Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an uns widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Nach Wegfall der Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung für Postwerbung werden Ihre Adressdaten gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen stehen.
Google Maps
 
Diese Webseite benutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google LLC. ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ergibt sich aus Art 6 I lit a, f DSGVO aufgrund ihrer freiwilligen Angaben zur Erstellung eines Anfahrtsplans und unserer berechtigten Interessen an der Darstellung unseres Standortes sowie einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.
Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unseren Seiten nicht nutzen können.
Google Maps setzt ein Cookie ein (NID). Dieses Cookie wird von Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps verwendet. Cookie Typ: Dauerhaftes Cookie von Dritten – Speicherdauer: 6 Monate
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter von Google verwendeten Cookies unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de  sowie in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen für Google MAPS https://www.google.com/intl/de/help/terms_maps.html.
 
Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.
Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de  
 
Sie können das Laden der Google Plugins auch in Ihren Datenschutzeinstellungen unter https://myaccount.google.com/intro ändern.
 
Datenverwendung bei Registrierung zum Kundenportal
 
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen Ihres mit uns geschlossenen Vertrags. Über das passwortgeschützte Login in das Kundenportal können Kunden ihre bestehenden Verträge einsehen, Zählerstände mitteilen und Tickets für Meldungen an uns erstellen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art 6 I S 1 lit b DSGVO, der mit dem Kunden bestehende Vertrag. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage, vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.
 
Materialbestellung für gewerbliche Kunden
 
Unseren gewerblichen Kunden bieten wir über unser Formular die Möglichkeit Toner, Papier und sonstiges Verbrauchsmaterial online zu bestellen. Die hierzu notwendigen Pflichtangaben ergeben sich aus den Formular. Diese werden bei uns zur Bearbeitung Ihrer Bestellung auf Grundlage von Art 6 I lit b DSGVO verarbeitet.
 
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage, vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Ajax und jQuery
 
Die Internetseite verwendet, wie sehr viele Webseiten im Internet, Ajax und die Javascript-Bibliothek jQuery, um eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten zu erreichen. Dabei werden Programmbibliotheken von Servern der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google) speziell das CDN (Content delivery network - Servernetzwerk für Contentübermittlung) von Google abgerufen. Sollten Sie jQuery bereits vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei an den Server von Google übermittelt wird, welche der Internetseiten Sie besucht haben. Weiterhin wird nach unseren Informationen die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.
 
Google ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.
 
Die Scripte werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingebunden um eine bedarfsgerechte ansprechende Gestaltung unserer Webseiten sicherstellen, sowie Ladezeiten zu optimieren.
 
 
Die Datenschutzerklärung von Google und weitere Informationen finden Sie unter https://cloud.google.com/cdn/?hl=de sowie https://www.google.com/policies/privacy/?hl=de 

 
softgarden – Karriereportal
 
Diese Webseite nutzt die Software softgarden e-Recruiting GmbH, Tauentzienstr. 14, 10789 Berlin zur Bearbeitung der Bewerbungsdaten.
 
Wenn Sie uns im Rahmen Ihres Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten im Sinne Art. 4. Abs. 1 DSGVO mitteilen, werden diese zur Erhebung, Verarbeitung und / oder Nutzung in folgende Datenarten und -kategorien eingeteilt:
 

  • Personendaten (z. B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Schulabschluss)
  • Kontaktdaten (z. B. Telefon-, Mobilfunk- oder Faxnummer, E-Mail-Adresse)
  • Auskunftsangaben von Dritten (z. B. Auskunfteien oder aus öffentlichen Verzeichnissen)
  • Daten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsverfahren
  • Daten zur Ausbildung (z. B. Schule, Berufsausbildung, Zivil-/ Wehrdienst, Studium, Promotion)
  • Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang (z. B. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse)
  • Angaben zu sonstigen Qualifikationen (z. B. Sprachfertigkeiten, PC-Kenntnisse, ehrenamtliche Tätigkeiten)
  • Bewerbungsfoto
  • Profile in sozialen Netzwerken (z. B. XING, LinkedIn, Facebook)
  • Angaben zum Gehaltswunsch
  • Bewerbungshistorie
  • Dokumente im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung (z. B. Anschreiben, Zeugnisse, Arbeitsproben etc.)

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die ausgeschriebene Stelle. Von Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur relevante Personen Kenntnis, die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und / oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe verpflichtet.
Mit Ihrer Bewerbung wird ein Konto in unserem Karriereportal erstellt, in welchem Sie Ihre Bewerbung einsehen und verwalten können.
 
Alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen, werden von uns getroffen. Ihre Daten werden in einer sicheren IT Infrastruktur an den Bürostandorten der Firma softgarden e-Recruiting GmbH in Berlin und Saarbrücken sowie in externen Rechenzentren der Firma softgarden e-Recruiting GmbH mit Standort in Deutschland gespeichert. Ihre Daten werden bei der Übermittlung durch die sogenannte Transport Layer Security (TLS) verschlüsselt. D. h. die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den internen sowie externen Servern der Firma softgarden e-recruiting GmbH erfolgt unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens.
 
Wir weisen darauf hin, dass bei einer Übersendung von Bewerbungsunterlagen per e-Mail direkt an uns aktuell keine Verschlüsselung Ihrer Daten von uns angeboten wird. Sie können jedoch Ihre Anlagen z.B. mit den Programm 7ZIP (http://www.7-zip.de/ ) verschlüsselt an uns per e-Mail senden und uns gesondert, z.B. per Telefon Ihr Passwort mitteilen. Sie können uns auch jederzeit Ihre Bewerbung per Post zusenden.
 
Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber zustande, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens nach 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen oder der Bewerber ausdrücklich in einer längeren Speicherung und Aufbewahrung seiner Bewerbung, z.B. für eventuellen späteren Kontakt bei freien Stellen eingewilligt hat. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist z.B. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
 
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a,b DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
 
E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht
 
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben und Sie nicht widersprochen haben, behalten wir uns auf Grundlage von § 7 III UWG vor, Ihnen regelmäßig unsere Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften per E-Mail zuzusenden. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse an einer werblichen Ansprache unserer Kunden und die Verarbeitung der Daten ist nach Art 6 I S1 lit f DSGVO im Rahmen einer Interessenabwägung zulässig.
 
Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an uns oder über den entsprechendem Link in der Werbe-E-Mail widersprechen. Nach Wegfall der Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung für Werbe-E-Mails wird Ihre E-Mail Adresse gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z. B. aus steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten) entgegenstehen.
 
Wir weisen Sie weiter darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
 
Datensparsamkeit
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber, im Sinne der gesetzlichen Speicherfrist, vorgeschrieben ist. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.
Nach Ablauf der Frist werden die Daten anonymisiert, um für spätere statistische Auswertungen zur Verfügung zu stehen.
 
 
Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die vorgenannten Zwecke jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz(at)dasganzebuero.de.
Verarbeitung / Weitergabe von Daten
 
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im vorstehend bzw. Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung von Vertragsverhältnissen der zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist,für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung für uns besteht,die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

Betroffenenrechte
 
Sie haben das Recht:
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerde-rechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie unter folgendem Link finden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Widerspruchsrecht
 
Sofern wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit ausüben. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.
Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
 
Im Falle Ihres Widerspruches gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
 
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.
 
Änderung dieser Datenschutzerklärung – Stand
 
Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
 
Stand September 2018
 
Technikhinweise zur Deaktivierung von Cookies – Anleitungen
Internet Explorer: https://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win-7

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647

Safari: https://help.apple.com/safari/mac/8.0/#/sfri11471